NEWSBOX

Der FilmFernsehFonds Bayern (FFF) fördert die Entwicklung unseres neuen Projekts "Die Kinder des Feuervogels".

***

Im Auftrag des BR (Redaktion: Dr. Stephanie Heckner) produziert die collina filmproduktion den Münchener Tatort „Am Ende des Flurs“ (AT) mit dem Regisseur und Drehbuchautor Max Färberböck. Vor der Kamera stehen wie gewohnt Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec als Hauptkommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic. Gedreht wird „Am Ende des Flurs“ ab dem 3. September in München und Umgebung. Die Ausstrahlung im Ersten ist für 2014 geplant.

***

Das ZDF zeigt am Donnerstag, 16. Mai 2013 um 20.15 Uhr unseren Film "Mein Vater, seine Freunde und das ganz schnelle Geld". Unter der Regie von Max Färberböck spielen unter anderem Uwe Ochsenknecht, Gabriel Raab und Sigi Zimmerschied.

***

"Sams im Glück" ist als Kauf-DVD seit 05. Oktober 2012 im Handel erhältlich.

***

„Sams im Glück“ erhält den Hauptpreis beim diesjährigen Kinder-Medien-Preis! Bei der Verleihung des Kinder-Medien-Preises 2012 durften ChrisTine Urspruch, Ulrich Noethen für ihre schauspielerischen Leistungen, und Regisseur Peter Gersina den Weißen Elefanten mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns über die Auszeichnungen und gratulieren den Preisträgern!

***

2012 ist endlich soweit, das Sams kommt zum dritten Mal in die Kinos! Die langersehnte Fortsetzung „Sams im Glück" startet am 29. März in den deutschen Kinos.
http://www.samsimglueck-film.de

***

Am 23. August starten die Dreharbeiten zu „Sams im Glück". Nach den beiden erfolgreichen Vorgängern, „Das Sams - Der Film" (1,8 Millionen Besucher) und „Sams in Gefahr" (1,2 Millionen Besucher), ist es bereits der dritte Sams-Film von Produzent Ulrich Limmer, der auch gemeinsam mit dem Sams-Autor Paul Maar das Original-Drehbuch geschrieben hat. Unter der Regie von Peter Gersina spielen in den Hauptrollen Ulrich Noethen, ChrisTine Urspruch, Aglaia Szyszkowitz, Eva Mattes, Armin Rohde und August Zirner. Gefördert wird das Projekt vom FFF Bayern, der FFA Berlin und dem DFFF. Coproduzenten sind B.A. Film, das ZDF und Universum Film, die den Film auch im Frühjahr 2012 ins Kino bringen wird.

***

Im Auftrag des ZDF (Redaktion: Caroline von Senden) produziert die collina filmproduktion den Fernsehfilm „Kronenhalle" (AT) unter der Regie von Max Färberböck. Die Komödie wird ab dem 10. August in Bayern gedreht. Das Drehbuch stammt von Max Färberböck (Coautor Ulrich Limmer, Mitarbeit Katharina Schuchmann).

***

„Das Ende ist mein Anfang"  hält sich seit Wochen in der DVD bestellerliste des „SPIEGEL".

***

„Das Ende ist mein Anfang" startete Anfang April mit großem Erfolg in den italienischen Kinos. Der Film, der mit 100 Kopien läuft, landete nach dem ersten Wochenende mit bestem Kopienschnitt des Landes auf Platz 6 der Charts.

***

Am 24. März feiert „Das Ende ist mein Anfang" Italienpremiere in Florenz und am 25. in Rom.

***

„Das Ende ist mein Anfang" ist ab 11. März 2011 als Kauf-DVD im Handel erhältlich.

***

Am 10. Februar 2011 startet „Das Ende ist mein Anfang" in den Schweizer Kinos.

***

Sowohl „Die Friseuse" als auch „Das Ende ist mein Anfang" sind in der Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis. Die Ergebnisse des Nominierungsverfahrens werden am 11. März 2011 bekannt gegeben.

***

„Freche Mädchen 2" ist ab 13.1.2011 als Kauf-DVD im Handel erhältlich.

*** 

Das Ende ist mein Anfang verzeichnet in der 2. Woche nach Kinostart eine Zuwachsrate von 19% und ist Nummer 1 der Arthouse-Film in den Kinocharts.

Pressestimmen:

"Es ist faszinierend und zu Tränen rührend, Bruno Ganz auf dieser großen Reise zu begleiten" B.Z. BERLIN

"Ein stilles, fast dokumentarisches Kammerspiel über die Kunst loszulassen. Gedreht am Originalschauplatz entwickelt sich über die Kraft der Bilder und der Worte großes, emotionales Kino." STERN

"Bruno Ganz (...) in einem stillen, nachdenklichen, traurigen, weisen, schmerzlichen und versöhnlichen Dialog-Film nach dem Kultbuch >>Das Ende ist mein Anfang<<" BILD

"Stimmungsvoll" STUTTGARTER ZEITUNG

"Leises Kammerspiel mit einem überragenden Bruno Ganz." HAMBURGER MORGENPOST

"Wunderbare Bilder von Kamera-Magierin Judith Kaufmann" MÜNCHNER MERKUR

***
Das Ende ist mein Anfang startet in den Deutschen Kinos. Die Premiere des Films fand am 05. Oktober 2010 in Anwesenheit der Hauptdarsteller Bruno Ganz, Elio Germano und Erika Pluhar in München statt. 

***
Freche Mädchen 2 kommt am 5. August in die deutschen Kinos.

***
Elio Germano hat für die Rolle des Claudio in dem italienischen Film "La nostra vita" die Goldene Palme von Cannes als bester Hauptdarsteller gewonnen! Wir gratulieren ihm von ganzem Herzen und freuen uns, ihn schon bald in der Rolle des Folco Terzani in Das Ende ist mein Anfang auf der Leinwand präsentieren zu dürfen. Kinostart für Das Ende ist mein Anfang ist der 7. Oktober 2010. mehr >>

***
Der Countdown läuft: am 29. Juli kommt Freche Mädchen 2 in die Kinos. Mila, Hanna und Kati sind endlich zurück! Und eines ist dabei garantiert: die Herzen klopfen noch wilder, die Lehrer sind noch komischer, und die Jungs - tja die Jungs... weiter >> 

***
Lippels Traum wurde in der Kategorie "Programmfüllende Kinderfilme" für den Deutschen Filmpreis nominiert! Auch Kamerafrau Jana Marsik wurde für Lippels Traum in der Kategorie "Beste Bildgestaltung" nominiert. mehr >>

***
Lippels Traum wurde mit zwei bayerischen Filmpreisen bedacht: Kamerafrau Jana Marsik erhielt den bayerischen Filmpreis für ihre Bildgestaltung und Komponist Konstantin Wecker für seine Filmmusik. Wir freuen uns über die Auszeichnugen und gratulieren den Preisträgern! mehr >>

2009

Am 8. Oktober startet „Lippels Traum“ in den deutschen Kinos. Die Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers ist bereits das vierte gemeinsame Drehbuch von Produzent Ulrich Limmer und dem Autor Paul Maar. Regie führte Lars Büchel, in den Hauptrollen: Moritz Bleibtreu, Anke Engelke und Christiane Paul. mehr >>

***
Mit zwei Projekten startet die collina film in den September. In Berlin beginnen die Dreharbeiten für Doris Dörries neuen Film „Die Friseuse“, nach einem Drehbuch von Laila Stieler. Zeitgleich ist auch in Italien Drehstart für „Das Ende ist mein Anfang“. Unter der Regie von Jo Baier und nach einem Drehbuch von Folco Terzani und Ulrich Limmer spielt Bruno Ganz die Hauptrolle in der Verfilmung des gleichnamigen Buchs von Tiziano Terzani. mehr >>

 
Ton 
-